Glattbrugg: Rentnerpaar angegriffen und verletzt - zweiter mutmasslicher Täter verhaftet

14.06.2012 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Zwei unbekannte Täter haben am Montagnachmittag (11.6.2012) am Glattuferweg in Glattbrugg ein Rentnerpaar angegriffen. Die Opfer wurden zum Teil schwer verletzt (s. PMI vom 12.6.2012 / 15.30 Uhr). Aufgrund von Ermittlungen durch die Kantonspolizei Zürich konnte der Komplize des gestern Verhafteten identifiziert werden.

Mittels Vorführbefehl wurde der 51-jährige schweiz-/algerische Doppelbürger am Donnerstagmorgen (14.6.2012) an seinem Wohnort im Bezirk Bülach verhaftet und der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt. Motiv und Hintergründe der Tat sind Gegenstand der laufenden Untersuchung.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin

Zurück zu Medienmitteilungen