Kloten: Mann tot aufgefunden

09.02.2013 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Ein Mann ist am Freitagvormittag (8.2.2013) in Kloten verstorben aufgefunden worden. Aufgrund seiner Verletzungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass er Opfer eines Tötungsdeliktes wurde.

Arbeiter eines benachbarten Betriebes stellten Rauch fest, der aus dem Fenster eines Gewerberaumes drang und alarmierten kurz nach 08.30 Uhr die Feuerwehr. Nachdem Einsatzkräfte der Feuerwehr Kloten die Eingangstüre aufgebrochen hatten, stiessen sie in den Räumlichkeiten auf einen toten Mann. Aufgrund der Verletzungen des Verstorbenen und des Spurenbildes kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann Opfer eines Tötungsdeliktes wurde.

Gemäss den Abklärungen handelt es sich beim Verstorbenen um einen 28-jährigen Mann, der im Kanton St. Gallen wohnhaft war. Weitere polizeiliche Ermittlungen in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft für Gewaltdelikte sind im Gange.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Werner Schaub

Zurück zu Medienmitteilungen