Flughafen Zürich: Drogenkurier verhaftet und Kokain sichergestellt

23.10.2013 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Kantonspolizei Zürich hat am Montagvormittag (21.10.2013) im Transitbereich im Flughafen Zürich einen Drogenkurier verhaftet, der rund zweieinhalb Kilogramm Kokain im Gepäck mitführte.

Am Morgen reiste ein 24-jähriger Rumäne aus Sao-Paulo nach Zürich, um weiter nach Brüssel zu fliegen. Fahndern der Kantonspolizei Zürich fiel der Mann im Transitbereich als möglicher Drogenkurier auf. Die eingehende Kontrolle des Touristen und seines Reisekoffers führte rund zweieinhalb Kilogramm Kokain zutage, welches in 65 Kondensatoren eingebaut war. Der Festgenommene wurde der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Downloadbild nur mit Quellenangabe KAPO Zürich verwenden

Zurück zu Medienmitteilungen