Rümlang: Kollision fordert eine Verletzte

25.06.2014 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen ist am Mittwochmorgen (25.6.2014) in Rümlang eine Automobilistin schwer verletzt worden.

Gegen 08.50 Uhr fuhr eine 36-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen auf der Flughofstrasse von Rümlang kommend Richtung Kloten und beabsichtigte nach links in die Birchstrasse abzubiegen. Dabei kam es zu einer heftigen Kollision mit einem Auto eines 29-Jährigen. Die Frau erlitt unbestimmte schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Die genaue Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland untersucht.

Wegen des Unfalls musste die Flughofstrasse während mehreren Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Rümlang örtlich umgeleitet.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Carmen Surber

Zurück zu Medienmitteilungen