Wädenswil/A3: Mutmasslicher Drogenkurier verhaftet

12.01.2016 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Wädenswil

Eine Fahndungspatrouille der Kantonspolizei Zürich hat am Montagnachmittag (11.1.2016) bei der Kontrolle eines verdächtigen Fahrzeuges eineinhalb Kilogramm Marihuana sichergestellt.

Gegen 15.00 Uhr hielt eine Patrouille der Kantonspolizei Zürich einen bei Wädenswil von der A3 in Fahrtrichtung Chur ausfahrenden Personenwagenlenker an. Die anschliessende Personen- und Fahrzeugkontrolle führte im Innern des Autos eineinhalb Kilogramm Marihuana zutage. In einem mitgeführten Rucksack und in einer Tasche wurden zwei vakuumierte Plastiksäcke mit den Betäubungsmitteln entdeckt.
Der Lenker des Personenwagens, der alleine unterwegs war, wurde festgenommen. In einer ersten Befragung gab er an, einen Kurierdienst gegen Bezahlung ausgeführt zu haben.

Der 27-jährige Schweizer aus dem Kanton Glarus wurde der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Thomas Wartmann

Zurück zu Medienmitteilungen