Oetwil am See: Fussgänger mit Auto kollidiert und verletzt

17.06.2017 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

VU Oetwil am See

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Fussgänger und einem Auto ist am Freitagabend (16.6.2017) in Oetwil am See der Fussgänger erheblich verletzt worden.

Kurz vor 21.00 Uhr fuhr eine 30-jährige Lenkerin mit ihrem Wagen auf der Bergstrasse talwärts. Bei der Einmündung mit einem unbenannten Feldweg kollidierte das Auto mit einem 48-jährigen Fussgänger. Dabei zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Für Verkehrsaufgaben wurden Angehörige der Feuerwehr Oetwil am See aufgeboten.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin
 

Zurück zu Medienmitteilungen