Glattbrugg: Grosser Sachschaden bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

11.08.2017 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Kollisionseinstellung

Bei der Kollision zwischen einem Auto und mehreren parkierten Personenwagen ist am späten Donnerstagabend (10.8.2017) in Glattbrugg grosser Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Ein 20-jähriger Mann fuhr kurz vor Mitternacht mit seinem Personenwagen auf der Talackerstrasse Richtung Opfikon. In einer Rechtskurve geriet sein Fahrzeug aus zurzeit noch unbekannten Gründen auf das Trottoir. Anschliessend kollidierte es mit fünf parkierten Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand beträchtlicher Sachschaden.

Zeugenaufruf:
Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Christoph Burger

Bilddownload nur mit Quellenangabe Kapo ZH

Zurück zu Medienmitteilungen