Mönchaltdorf: Verletzter E-Bikefahrer aufgefunden - Zeugenaufruf

10.08.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Unfallstelle

Ein Passant hat am Donnerstagnachmittag (9.8.2018) in Mönchaltdorf einen verletzten Mann neben seinem E-Bike aufgefunden.

Der 66-jährige E-Bikefahrer wurde um 15 Uhr von einem Spaziergänger im Verzweigungsbereich von zwei Feldwegen an der Grenze zwischen Mönchaltdorf und Riedikon verletzt neben seinem Fahrzeug liegend aufgefunden. Er musste mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Der Hergang des Ereignisses ist unklar und wird nun von der Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.

Zeugenaufruf:
Personen, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit dem E-Bikefahrer, welcher zum Ereigniszeitpunkt ein graues T-Shirt, eine dunkelblaue kurze Hose und einen graublauen Velohelm trug, gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Verkehrspolizeilicher Einsatzdienst, Telefon 044 247 38 70, zu melden.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Stadtpolizei Uster sowie ein Ambulanzteam im Einsatz.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Marc Besson

Downloadbild nur mit Quellenangabe KAPO Zürich verwenden

Zurück zu Medienmitteilungen