Prävention

Prävention

Vorbeugen ist besser als aufdecken

Prävention ist eine der Kernaufgaben jeder Polizeiorganisation. Darunter versteht man alle vorbeugenden polizeilichen Massnahmen zur Verhinderung von Straftaten und (Verkehrs-) Unfällen. Die präventiven Massnahmen der Kantonspolizei Zürich reichen von Verkehrs- und Personenkontrollen über Aufklärungskampagnen in einer breiten Öffentlichkeit bis hin zur Erstellung und dem Vertrieb thematischer Ratgeber und der Sicherheitsberatung von Einzelpersonen.

Massgeschneiderte Hilfestellungen

In unterschiedlichen Lebensabschnitten sind unterschiedliche Schutzmassnahmen angezeigt – die Kantonspolizei Zürich berücksichtigt diese Tatsache mit Kampagnen und Instruktionen, die auf konkrete Lebenssituationen abgestimmt werden.

Und was können Sie tun?

Um die Sicherheit im Kanton aufrechterhalten zu können, sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen. Informieren Sie die Polizei über die Notrufnummer 117, wenn Sie Zeuge von Gewalt oder Sachbeschädigung werden oder Hinweise zu Personen und Dingen haben, nach welchen gefahndet wird. Informieren Sie sich über Massnahmen, welche Ihren persönlichen Lebensraum schützen.
Als Dienstleistungsunternehmen in Sachen Sicherheit bietet die Kantonspolizei Zürich Beratungen kostenlos an. Unsere Spezialisten zeigen Ihnen gern, wie man sich durch richtiges Verhalten vor Straftaten schützen kann.