Unsere Kampagnen

Keine Ablenkung

Auf den Strassen des Kantons Zürich kam es im Jahr 2012 zu total 13'266 Verkehrsunfällen. Davon sind 2’923 Unfälle auf Ablenkung und Unaufmerksamkeit zurückzuführen, dabei wurden 777 Personen verletzt.
Um die Verkehrsteilnehmenden auf die Gefahren von Unaufmerksamkeit und Ablenkung zu sensibilisieren und sie zu einer Verhaltensänderung zu bewegen, startet die Polizei erneut die verkehrspolizeiliche Präventionskampagne. Ziel der Kampagne ist es, die durch Ablenkung und Unaufmerksamkeit verursachten Verkehrsunfälle zu senken.