Unsere Kampagnen

Fit für die Strasse?

Bei rund 15% aller schwer und tödlich Verunfallten im Strassenverkehr spielt Alkohol am Steuer eine Rolle. Verursacher von Alkoholunfällen sind insbesondere Männer, junge PW-Lenker und Vieltrinker. Die Unfälle ereignen sich vor allem am frühen Abend und in der Nacht, speziell an Wochenenden.

Mit ihrer Gemeinschaftskampagne "Fit für die Strasse?" erinnern die bfu und die Polizei die Autofahrenden an die Gefahr von Alkohol am Steuer. Die Plakate appellieren an die Eigenverantwortung der Lenkenden, weisen auf Alkoholkontrollen durch die Polizeiund auf deren Nutzen für die Verkehrssicherheit hin. Ein Kinospot ergänzt den Plakataushang.

Die Kampagne wird von der Beratungssstelle für Unfallverhütung (bfu) in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Chefs der Verkehrspolizeien der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein ACVS durchgeführt. Die Kantonspolizei Zürich unterstützt die Kampagne mit präventiven und repressiven Aktionen im Rahmen der Schwerpunktaktionen.