Unsere Kampagnen

KEI GWALT!

Eine Präventionskampagne der Kantonspolizei Zürich

Die Jugendkriminalität im Kanton Zürich, insbesondere die Jugendgewalt, hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Die Hemmschwelle für den Einsatz von Gewalt sinkt.

Im Rahmen einer nachhaltig und längerfristig angelegten Präventionskampagne werden Mitarbeitende des Jugenddienstes der Kantonspolizei Zürich mit Schülerinnen und Schülern auf den Schulhaus-Pausenplätzen das Gespräch über Gewalt aufnehmen. Im Gespräch sollen die ca. 12- bis 16-jährigen Jugendlichen über verschiedene Aspekte der Gewalt orientiert und für das Thema sensibilisiert werden. Gleichzeitig wird den Jugendlichen, wenn gewünscht oder erforderlich, auch für konkrete Anliegen in diesem Kontext Hilfe angeboten oder sie werden an die geeignete Stelle verwiesen.
Die Präventionskampagne hat zum Ziel, eine Reduktion der Gewaltdelikte innerhalb dieser Altersgruppe, vor allem in ihrer Schwere, zu erreichen. Es ist vorgesehen, die Aktion später auf Szenentreffs, Discos, Jugendhäuser, Jugendveranstaltungen usw. auszudehnen.

Ein Höhepunkt und eines der Begleitmittel der Kampagne, ist die von Zürcher Jugendlichen selbst getextete und gesungene Mundart-Rap-CD. Die Schülerinnen und Schüler bringen darin offen und ehrlich ihre Gefühle und Ansichten zum Thema Gewalt in unserer Gesellschaft zum Ausdruck. Bei der Produktion wurden sie von bekannten Mundart Rapperinnen und Rappern unterstützt.

Weitere Begleitmittel sind: V8 Cruiser US Car mit integrierter Musikanlage, F4 (Weltformat) und A3 Kleinplakate, Postkarten mit wichtigen Kurzinfos, Magnet-Button, 3-D Auge (Label) für Mädchen und Burschen, Silikonarmband in drei Farben.