Verwandte Themen

Zeitnahe Kinderansprache

Die Aufgabe von KidsPunkt und KidsCare ist es, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen früh nach einem Ereignis von Häuslicher Gewalt - mit oder ohne Polizeieinsatz - Unterstützung anzubieten. Im Fokus stehen Kinder, welche Gewalt von einem Elternteil gegenüber dem anderen miterlebten.

Ziel ist es, die Kinder in einer eigenen Beratung auf die miterlebte Gewalt anzusprechen und ihnen einen Raum anzubieten, in welchem sie über ihre Ängste und Sorgen sprechen können. Die allermeisten Mädchen und Knaben sind auf die Unterstützung des betreuenden Elternteils oder einer Fachperson angewiesen, um einen Ersttermin zu realisieren. Gemeinsam mit der Beraterin explorieren sie, was sie belastet und was ihnen hilft. KidsPunkt und KidsCare unterstützen Kinder zeitnah bei der ersten Verarbeitung der miterlebten Gewalt, bei der Wiederherstellung ihres persönlichen Gleichgewichtes und beim Finden von geeigneten weiterführenden Hilfsangeboten, wenn diese notwendig sind.

Es hat sich gezeigt, dass die Beratungsangebote von KidsPunkt und KidsCare die Arbeiten der KESB oder der kjz bzw. der Sozialen Dienste (SoD) ergänzen, aber nicht ersetzen. (Die KESB und die kjz/SoD haben nach einem Polizeieinsatz einen gesetzlichen Auftrag, die Gefährdung des Kindswohls einzuschätzen und allenfalls Massnahmen zu ergreifen.)

Die Resultate der Evaluation der Beratungstätigkeit durch das Marie-Meierhofer-Institut haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Projekte jetzt in Regelangebote überführt werden.