Weitere Informationen

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu den von der Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt durchgeführten Weiterbildungsveranstaltungen für Fachleute sowie zu Projekten und weiteren kantonalen Veranstaltungen, die einen Bezug zur Häuslichen Gewalt aufweisen.

Planen Sie eine Veranstaltung, ein Projekt oder eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema Häusliche Gewalt? Die Interventionsstelle steht Ihnen dabei gerne unterstützend zur Verfügung (u.a. Vernetzung, Fachinput, Themenauswahl, Referententätigkeit).

IST Weiterbildungsreihen

IST Weiterbildung 2017

Aus- und Weiterbildung

CAS Häusliche Gewalt

Der CAS Häusliche Gewalt ist eine Weiterbildung der ZHAW, Departement Soziale Arbeit, Institut für Delinquenz und Kriminalprävention. Er wurde in Kooperation mit Isabella Feusi-Frei, Co-Leiterin der Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt, Präventionsabteilung, Kantonspolizei Zürich, entwickelt.

Der CAS richtet sich an Fachleute der Sozialen Arbeit und verwandter Disziplinen sowie an Praktikerinnen und Praktiker, die im beruflichen Alltag Fälle von häuslicher Gewalt beurteilen und verfolgen, Schutzmassnahmen anordnen oder sich mit Personen beschäftigen, welche häusliche Gewalt ausüben oder davon betroffen sind.

  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies in CAS Häusliche Gewalt (15 ECTS)
  • Start: 21. März 2018 / 31.03.2020
  • Dauer: 21. März - 31. Oktober 2018
  • Durchführungsort: ZHAW, Departement Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
  • Studienleitende: Isabella Feusi-Frei (IST) und Roger Hofer (ZHAW)

Veranstaltungen

Nationale Konferenz 2017 - Stalking

  • Datum: 14. November 2017
  • Ort: Kursaal, Kornhausstrasse 3, Bern
  • Organisation: Eidg. Büro für die Gleichstellung von Mann und Frau (EBG) / Fachbereich Häusliche Gewalt
  • Programm und Anmeldung: www.ebg.admin.ch