Kinder- und Jugendinstruktion

Verkehrsunterricht mit 5.-Klässlern durch Wolfgang Wicki

Die 18 Polizisten des Dienstes Kinder- und Jugendinstruktion der Kantonspolizei Zürich verfolgen zwei Hauptziele:

  • Unfälle, insbesondere solche mit Kindern, zu vermeiden
  • Kinder- und Jugendliche im Sinne der Kriminalprävention aufzuklären und zu schützen

Bereits im Kindergarten findet der erste Kontakt unserer Kleinsten mit den Kinder- und Jugendinstruktoren statt.  Die „Schulpolizisten“ begleiten die Kinder und Jugendlichen über alle Stufen der Volksschule bis hin zur Berufsschule.

Wir unterrichten zu Themen rund um den Strassenverkehr,
darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, auch im Bereich der Kriminalprävention wertvolle Präventionsarbeit zu leisten.

Unsere Instruktoren blicken auf eine langjährige Polizeipraxis zurück und verfügen über Zusatzausbildungen, die sie befähigen, nach methodisch didaktischen Grundsätzen zu unterrichten und pädagogische Erkenntnisse zu berücksichtigen.

Wir fühlen uns verpflichtet und berufen, jeden Tag mit neuem
Engagement für das Wohl der Kinder und Jugendlichen einzustehen.