Ablenkung im Strassenverkehr

Neben dem Missachten des Vortritts, dem Überschreiten der Geschwindigkeit und dem Alkoholkonsum bildet Unaufmerksamkeit/Ablenkung eine der Hauptunfallursachen für Verkehrsunfälle. Über 20 Prozent der Unfälle sind darauf zurückzuführen.

Um die Verkehrsteilnehmenden auf die Gefahren von Unaufmerksamkeit/Ablenkung zu sensibilisieren und die Zahlen der dadurch verursachten Unfälle zu senken, führt die Kantonspolizei zusammen mit anderen Korps eine spezielle Verkehrssicherheitskampagne durch.