Qualitäts-/Umweltmanagement

Qualitätsmanagement

Zertifiziertes Managementsystem SQS

Die Kantonspolizei legt grossen Wert auf ein kontinuierliches Qualitätsmanagement. Sie hat daher verschiedene Bereiche zertifizieren lassen, die prozessorientiert aufgestellt und entsprechend dokumentiert sind. Mehrere Abteilungen aus den Kommandobereichen, die Kommunikationsabteilung, die Einsatzzentralen, der Unfallfotodienst und der Dienst Verkehrsbussen verfügen über das Zertifikat nach der Norm ISO 9001:2015 und werden regelmässig überprüft.

Umweltmanagement

Zertifiziertes Managementsystem ISO 14001

Als sinnvolle Erweiterung betreibt die Kantonspolizei zudem ein systematisches Umweltmanagement, das sich auf die Themen Gebäudebetrieb, Fuhrparkmanagement und Beschaffung fokussiert. In diesem Zusammenhang besteht seit Frühjahr 2018 eine Zertifizierung nach der Norm ISO 14001:2015, wofür die nachfolgende QM-Politik erarbeitet wurde:

  • Die Kantonspolizei übernimmt nicht nur Verantwortung für die Sicherheit im Kanton Zürich, sondern auch für die Umwelt. Deshalb setzt sie sich im Bereich ihrer Aufgaben für Ressourceneffizienz, Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit ein.
  • Für die konsequente Umsetzung dieses Leitbilds, hat die Kantonspolizei umweltschonende Massnahmen sowie die Prüfung und das Reporting in ihren Prozessen und ihrer Betriebsorganisation systematisch integriert. Indem dies kontinuierlich geprüft wird, zeigt sich die Kantonspolizei in Bezug auf die Umwelt als vorausschauend und pflichtbewusst.
  • Die Mitarbeitenden sind bis in die Führungsebenen auf umweltbewusstes Verhalten und Handeln sensibilisiert und unterstützen die erfolgreiche Umsetzung der Umweltmanagement-Strategie. Wichtige Basis hierfür ist das gemeinsame Werteverständnis, das Teil unseres strategischen Leitbilds ist.
  • Zu den Kernthemen des ökologischen Handelns der Kantonspolizei gehören ein effizienter Energieverbrauch sowie die Reduktion der CO2-Emissionen. Dies erreicht die Kantonspolizei u.a., indem der Gebäudebetrieb optimiert wird und energieeffiziente Fahrzeugtypen beschafft werden. Des Weiteren nimmt sie ihre Öffentlichkeitswirkung war, indem sie stets intern auf den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen hinweist. Letztlich bekennt sich die Kantonspolizei zur Nachhaltigkeit als normative Grundhaltung und hat den Anspruch, als exzellente Organisation dies konsequent umzusetzen.
  • Die Kantonspolizei hat den schonenden Umgang mit der Umwelt in Form eines systematischen Umweltmanagementsystems institutionalisiert.