Erste Erfahrungen mit der neuen Fahrausbildung «Eco- und Safety-Drive»

06.02.2019 - Mitteilung

Zurück zu Aktuelle Fragen

Eco Drive

Von den Polizistinnen und Polizisten der Kantonspolizei Zürich wird fahr- und verhaltenstechnisches Können im Strassenverkehr gefordert. Dieses Können wird neu mit dem ganztägigen Kurs «Eco- und Safety-Drive» geschult. Mit Hilfe dieses Kurses werden der Treibstoffverbrauch reduziert und der Ausstoss von CO2 markant gesenkt.

Insbesondere für die Frontangehörigen der Kantonspolizei Zürich ist das fahrtechnische Können im Strassenverkehr von zentraler Bedeutung, um Gefahrensituationen im Polizeialltag zu reduzieren sowie die Sicherheit im Strassenverkehr zu erhöhen. Aufgrund positiver Erfahrungen mit den neuen eintägigen Fahrkursen «Eco- und Safety-Drive» soll 2019 die Anzahl der Kursplätze um 108 auf 252 erhöht werden.

Im Vordergrund steht beim Kurs die vorausschauende, effiziente sowie ressourcenschonende Fahrweise. Am Vormittag finden eine Referenz- und eine Vergleichsfahrt auf der Strasse statt. Somit können die Teilnehmenden die gelernten Inhalte unter Echtbedingungen direkt umsetzen. Während der bislang durchgeführten Schulungen konnten Treibstoffeinsparungen von bis zu 40 Prozent verzeichnet werden. Über alle Teilnehmenden gesehen wird daher mit einem Mittelwert von 10 Prozent gerechnet, was einer jährlichen Treibstoffeinsparung im Wert von zirka 153‘000 Franken und einer erheblichen Reduktion des Treibhausgasausstosses entspricht.

Beim Safety-Drive-Training am Nachmittag führen die Teilnehmenden auf verschiedenen Oberflächen fahrtechnische Übungen durch. Dies ermöglicht die Simulation von nasser oder schneebedeckter Fahrbahn. So können die Polizistinnen und Polizisten Gegenmassnahmen bei rutschendem oder schleuderndem Fahrzeug praxisnah trainieren, sei dies bei Kurvenfahrten oder bei Notbremsungen.

Die Kantonspolizei Zürich ist seit Frühjahr 2018 nach ISO-Norm 14001 umweltzertifiziert. Vor diesem Hintergrund sind zwei der Kernthemen ein effizienter Energieverbrauch und die Reduktion des CO2-Ausstosses. Dazu leisten die neuen Fahrkurse einen wesentlichen Beitrag.

Zurück zu Aktuelle Fragen