Adlikon b. Andelfingen: Polizei sucht Tankstellenräuber – Zeugenaufruf

25.08.2014 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich sucht einen bewaffneten Räuber, der am Mittwochabend (20.8.2014) versucht hat, eine Tankstelle in Adlikon b. Andelfingen zu überfallen. Zur Ergreifung des Täters setzt die Kantonspolizei Zürich eine Belohnung von bis zu 5000 Franken aus.

Gegen 22 Uhr beabsichtigte ein Unbekannter am vergangenen Mittwochabend einen Tankstellenshop zu überfallen. Der mit einer schwarzen Jacke mit vier weissen Streifen an Schultern und Ärmel bekleideter Mann brach sein Vorhaben jedoch ab, ohne jemanden verletzt oder Beute gemacht zu haben.

Der unbekannte Täter ist etwa 165-170 Zentimeter gross, von mittlerer Statur und hat eine helle Hautfarbe. Er spricht schweizerdeutsch mit Akzent, trug eine schwarze Jacke mit vier weissen Streifen über den Schultern und Ärmel (keine Adidas-Jacke), dunkle Hosen sowie eine dunkle Stoffmaske mit Sehschlitzen und einer Mundöffnung.

Da der Räuber für weitere, gleichgelagerte Überfälle in Frage kommen könnte, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Mannes führen, werden gesamthaft bis zu 5000 Franken ausgezahlt.

Zeugenaufruf: Personen die Angaben zum Gesuchten machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Daniel Schnyder

Zurück zu Medienmitteilungen