Glattbrugg: Kollision mit Motorrad - Zeugenaufruf

06.12.2016 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

161206_Glattbrugg

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad in Glattbrugg hat sich am Montagabend (5.12.2016) der Zweiradlenker Rückenverletzungen zugezogen.

Eine 66-jährige Frau war um etwa 17.45 Uhr mit ihrem Personenwagen zwischen der Liegenschaft Schaffhauserstrasse 89 und einer Tankstelle Richtung Schaffhauserstrasse unterwegs. Als sie nach links Richtung Zentrum abbog kam es aus zurzeit noch unbekannten Gründen zur einer heftigen Kollision mit einem von links herannahenden vortrittsberechtigen Motorradlenker. Der Zweiradlenker stürzte zu Boden und zog sich Rückenverletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam mit einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienlich Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Tel. 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Cornelia Schuoler
 

Zurück zu Medienmitteilungen