Kanton Zürich: Sturmwarnung, Hinweise zur Gefahrenabwehr

02.01.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Gemäss aktuellem Bulletin des Bundesamts für Meteorologie und Klimatologie, MeteoSchweiz, ist für Mittwoch, 3. Januar 2018, zwischen 03:00 Uhr und 21:00 Uhr im ganzen Kanton Zürich mit sehr heftigen, zum Teil orkanartigen, Sturmböen zu rechnen.

Die Kantonspolizei Zürich rät der Bevölkerung, sich während des Sturms nicht im Wald, am Waldrand oder am Rand von Gewässern aufzuhalten. Draussen gelagerte, lose Gegenstände wie Gartenmöbel, Kindertrampoline, Mülltonnen und andere Gerätschaften sollten während der fraglichen Zeit an einem geschützten Ort aufbewahrt oder festgezurrt werden. Bootsbesitzer sollten darauf achten, dass ihr Boot sicher belegt ist und auch die Blachen einem starken Wind standhalten. Baugerüste und Abschrankungen sollten überprüft werden. Parken Sie wenn möglich Ihr Auto in einer Garage oder mit grossem Abstand zu hohen Bäumen.
Während des Sturmes wird von einem Aufenthalt im Freien abgeraten.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Ralph Hirt

Zurück zu Medienmitteilungen