Opfikon: Brand in Tiefgarage

29.01.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Bilddownload nur mit Quellenangabe der Kapo ZH

Bei einem Fahrzeugbrand in einer Sammelgarage im Glattpark (Gemeindegebiet Opfikon) ist am späten Sonntagabend (28.1.2018) ein Sachschaden von über hunderttausend Franken entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Um 22.30 Uhr löste Schutz & Rettung Zürich einen Alarm aus, weil es in einer Tiefgarage an der Dufaux-Strasse brannte. Die sofort ausgerückten Feuerwehrleute konnten das Feuer, das in einem Personenwagen ausgebrochen war, rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Durch den Brand wurden rund 50 weitere Fahrzeuge sowie die Sammelgarage beschädigt. Die Höhe des Sachschadens dürfte hunderttausend Franken übersteigen. Verletzt wurde niemand.

Die Ursache des Feuers ist zurzeit noch unbekannt und wird durch Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich abgeklärt. Es bestehen keine Hinweise auf Brandstiftung.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Opfikon mit einem Grossaufgebot sowie vorsorglich ein Rettungswagen samt Notarzt im Einsatz.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Rebecca Tilen

Zurück zu Medienmitteilungen