Unterengstringen: Zwei Raser festgenommen und Sportwagen sichergestellt

04.06.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Montag (4.6.2018) in Unterengstringen zwei mutmassliche Raser verhaftet – der Sportwagen wurde sichergestellt.

Kurz vor Mitternacht wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle ein Fahrzeug gemessen, das auf der mit 50 km/h signalisierten Weiningerstrasse mit über 100 km/h gemessen wurde. Rund zehn Minuten später wurde das Fahrzeug an den Kontrollort gelenkt. Darin befand sich ein 25-jähriger Schweizer. Er gab an, den Wagen bei der Messung nicht gelenkt zu haben und bezichtigte einen 28-jährigen Schweizer. Daraufhin wurden der 25-jährige vor Ort und sein Kollege an seinem Wohnort verhaftet; das Fahrzeug wurde sichergestellt. Zuständig für die Strafuntersuchung ist die Staatsanwaltschaft Limmat / Albis.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin
 

Zurück zu Medienmitteilungen