Wallisellen: Baustellen-Grosskontrollen zeigen ein gutes Ergebnis

31.08.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstag (30.8.2018) in Wallisellen bei zwei Grossbaustellen polizeiliche Kontrollen durchgeführt. Dabei kann den Firmen vor Ort betreffend die Einhaltung der arbeits- und ausländerrechtlichen Vorgaben ein gutes Zeugnis ausgestellt werden.

Zwischen 8.00 Uhr und zirka 11.30 Uhr führte die Kantonspolizei Zürich zusammen mit dem Amt für Wirtschaft und Arbeit sowie der Gemeindepolizei Wallisellen auf zwei Grossbaustellen Kontrollen in den Bereichen Arbeits- und Ausländerrecht durch. Dabei wurden rund 170 Bauarbeiter kontrolliert, wovon eine Person aufgrund einer unbezahlten Busse ausgeschrieben war. Die Busse wurde vor Ort bezahlt. Die Kontrolle zeigte betreffend die Einhaltung von arbeits- und ausländerrechtlichen Vorgaben ein erfreuliches Bild und wurde überdies vom Grossteil der anwesenden Arbeitgebern begrüsst.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Zurück zu Medienmitteilungen