Adlikon: Sachschaden bei Brand in Tiefgarage

05.09.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Beim Brand in einer Tiefgarage in einer Wohnüberbauung in Adlikon (Gemeinde Regensdorf) ist am Dienstagabend (4.9.2018) ein Schaden von rund 30‘000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 19.00 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass es in einer Tiefgarage am Furtbach zu einem Brand gekommen sei. Die sofort ausgerückten Löschkräfte der Feuerwehr Regensdorf hatten das Feuer rasch unter Kontrolle. An rund 20 eingestellten Fahrzeugen entstanden durch das Feuer sowie die Brandbekämpfung Beschädigungen. Ein 19-jähriger Schweizer wurde zur Befragung vorübergehend festgenommen.

Die genaue Ursache des Feuers wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht; Brandstiftung steht jedoch im Vordergrund.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Regensdorf sowie die Kommunalpolizei im Einsatz.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Zurück zu Medienmitteilungen