A3 Benken SG: Verkehrsunfall fordert Verletzten - Zeugenaufruf

06.11.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen auf der Autobahn A3 Richtung Zürich (Gemeindegebiet Benken SG) ist am Montagvormittag (5.11.2018) ein Mann verletzt worden.

Kurz nach 9 Uhr fuhren zwei Personenwagen auf der Autobahn A3 Richtung Zürich. Nach dem Autobahnkreuz Reichenburg kam es zwischen den beiden Fahrzeugen aus bisher unbekannten Gründen zu einer Auffahrkollision. Der 41-jährige Lenker des vorderen Personenwagens erlitt unbestimmte Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren werden. Die 47‑jährige Lenkerin des hinteren Fahrzeuges blieb unverletzt.

Wegen des Unfalls musste der Verkehr auf der Autobahn A3 Richtung Zürich für rund eine Stunde einspurig geführt werden.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Neubüel, Tel. 043 833 17 00, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Florian Frei

Zurück zu Medienmitteilungen