Zürich-Flughafen: Drogenkurier verhaftet

15.11.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochvormittag (14.11.2018) am Flughafen Zürich einen Mann verhaftet, der rund 500 Gramm Kokain in Form von gepressten Fingerlingen in seinem Körper mitführte.

Der 25-jährige Drogenkurier aus der Ukraine reiste von Sao Paolo nach Zürich. Bei einer Routinekontrolle durch Kantonspolizisten kam der Verdacht auf, dass es sich beim Reisenden um einen sogenannten Bodypacker handeln könnte. Die weiteren Abklärungen zeigten, dass der Mann Fingerlinge mit einem geschätzten Gesamtgewicht von rund 500 Gramm geschluckt hatte. Zur genauen Gewichtsbestimmung wurden die Fingerlinge dem Forensischen Institut Zürich (FOR) übergeben.

Im Anschluss an die polizeilichen Befragungen wurde der Festgenommene der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Zurück zu Medienmitteilungen