Wettswil/Birmensdorf A3: Schleudervorfall im Üetlibergtunnel - Zeugenaufruf

19.11.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Am späteren Freitagabend (16.11.2018) ist es auf der A3 im Üetlibergtunnel (Gemeindegebiet Wettswil und Birmensdorf) zu einem Schleudervorfall mit Beinahe-Kollisionen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Um etwa 21:15 Uhr geriet im Üetlibergtunnel in Richtung Zürich City bzw. Chur ein orangefarbener Sportwagen ins Schleudern. Dabei kollidierte er beinahe mit mehreren Personenwagen, welche in der gleichen Richtung unterwegs waren und kam schliesslich gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand. Mehrere Fahrzeuglenkende mussten deswegen stark abbremsen und hielten zum Teil ganz an, um den nachfolgenden Verkehr zu warnen.

Gemäss ersten Erkenntnissen ist diesem Schleudervorfall bereits beim Eingang zum Üetlibergtunnel ein auffälliges Fahrmanöver des Sportwagens vorausgegangen, in welches auch ein weisser Kombi involviert gewesen sein soll.

Zeugenaufruf:
Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, insbesondere der Lenker des weissen Kombis, welcher ebenfalls kurz angehalten hatte, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Neubüel, Telefon 043 833 17 00, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Rebecca Tilen

Zurück zu Medienmitteilungen