Uetikon am See: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

22.12.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Unfall Uetikon am See

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen sind am späten Freitagabend (21.12.2018) in Uetikon am See die beiden Fahrzeuglenker verletzt worden.

Gegen 21.30 Uhr fuhr ein 39-jähriger Mann mit einem Personenwagen auf der Bergstrasse Richtung Oetwil am See. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam es aus zurzeit noch nicht bekannten Gründen zur Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen einer 48-jährigen Lenkerin. Die beiden Autofahrer zogen sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu und mussten mit Rettungswagen in Spitalpflege transportiert werden.

Wegen des Unfalls musste die Bergstrasse durch die Feuerwehr Männedorf in beide Fahrtrichtungen für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Neben der Kantonspolizei Zürich und der Feuerwehr Männedorf standen die Staatsanwaltschaft See/Oberland sowie die Rettungsdienste Regio 144 und Spital Männedorf im Einsatz.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Bilddownload nur mit Quellenangabe Kapo ZH

Zurück zu Medienmitteilungen