Brüttisellen: Knabe bei Unfall verletzt

26.12.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Bei der Kollision mit einem Personenwagen hat am Mittwochnachmittag (26.12.2018) in Brüttisellen ein Junge Verletzungen unbekannter Schwere erlitten.

Ein 49-jähriger Mann fuhr um etwa 13.30 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Dorfstrasse Richtung Obere-Wangenstrasse. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 42 betrat von rechts herkommend, zwischen zwei parkierten Fahrzeugen, ein Junge die Fahrbahn. Der 8-jährige Knabe wurde von Auto erfasst und an eines der parkierten Fahrzeuge geschleudert. Der Junge erlitt dabei Verletzungen unbekannter Schwere und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Zurück zu Medienmitteilungen