Rheinau: Rund 90 Kilogramm Feuerwerk sichergestellt

30.12.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Feuerwerk

Bei drei Fahrzeugkontrollen in Rheinau hat die Kantonspolizei Zürich am Samstag (29.12.2018) in den Fahrzeugen eine grosse Menge Feuerwerk festgestellt, das von Deutschland in Schweiz eingeführt wurde.

Gegen 17.30 Uhr kontrollierten die Polizisten drei Fahrzeuge bei der Zollbrücke. Dabei wurde in den Fahrzeugen über 90 Kilogramm Feuerwerk aufgefunden. Gemäss aktuellem Recht ist eine Einfuhr von 2.5 Kilogramm pro Person erlaubt. Die darüber liegende Menge musste sichergestellt werden. Darunter befanden sich auch verbotene, am Boden knallende Feuerwerkskörper. Gegen die drei Männer im Alter zwischen 32 und 34 Jahren aus der Schweiz und dem Kosovo wird zuhanden des Statthalteramtes Andelfingen rapportiert.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin
 

Zurück zu Medienmitteilungen