Wildberg: Zwei Verletzte bei Frontalkollision - Zeugenaufruf

16.02.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

VU Wildberg

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Fahrzeugen sind am Samstagvormittag (16.2.2019) in Wildberg zwei Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Um 08.30 Uhr fuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Dorfstrasse von Wildberg in Richtung Schalchen. In einer Linkskurve kollidierte er aus zurzeit ungeklärten Gründen mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 49-jährigen Lenkers. Bei der heftigen Kollision verletzte sich der 34-Jährige schwer. Er wurde mit einem Rettungshelikopter der REGA ins Spital geflogen. Der 49-jährige Fahrer verletzte sich leicht, er musste mit einem Sanitätsfahrzeug ins Spital gefahren werden.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Stefan Oberlin
 

Zurück zu Medienmitteilungen