Bezirk Affoltern: Verhaftung zweier mutmasslicher Räuber

17.03.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Samstagmorgen (16.3.2019) im Bezirk Affoltern zwei Personen verhaftet. Sie stehen im Zusammenhang mit einem mutmasslichen Überfall auf einen Lebensmittelladen.

Gegen 6:20 Uhr verhafteten Fahnder der Kantonspolizei Zürich im Bezirk Affoltern einen 28-jährigen Schweizer. Er stand mutmasslich kurz davor, einen Überfall auf ein Verkaufsgeschäft zu verüben. Bei der nachfolgenden Hausdurchsuchung wurde in der Wohnung des Verhafteten ein 26-jähriger Schweizer angetroffen. Er wurde aufgrund des Verdachts der Mittäterschaft ebenfalls verhaftet.

Die weiteren Ermittlungen werden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland geführt. Dabei wird geklärt, ob die beiden Männer für weitere ähnlich gelagerte Delikte in Frage kommen.

Die beiden verhafteten Männer wurden der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Zurück zu Medienmitteilungen