Illnau-Effretikon: Verkehrsunfall fordert schwer verletzten Velofahrer – Zeugenaufruf

26.05.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Verkersunfall zwischen PW und Velofahrer

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Velofahrer hat sich am Samstagnachmittag in Ottikon b. Kemptthal (Gemeinde Illnau-Effretikon) der Zweiradlenker schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 17 Uhr fuhr eine 60-jährige Automobilistin auf der Wolfacherstrasse gegen die Kreuzung Tätschenrain/Altenchriststrasse. Im Kreuzungsbereich kam es aus zu einer heftigen Kollision mit einem 37-jährigen Velofahrer, welcher auf dem stark abfallenden Tätschenrain, von rechts, auf die Kreuzung zufuhr. Er zog sich beim Unfall lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur,
Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Carmen Surber

Zurück zu Medienmitteilungen