Rümlang: Betäubungsmittel bei Verkehrskontrolle festgestellt

28.05.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagabend (24.5.2019) in Rümlang bei einer Verkehrskontrolle Kokain sowie einen grösseren Betrag Bargeld sichergestellt.

Kurz nach 20 Uhr kontrollierten Funktionäre der Flughafenpolizei auf der Flughofstrasse in Rümlang einen 19-jährigen Schweizer und sein Fahrzeug. Anlässlich der Fahrzeugkontrolle konnten rund 70 Gramm Kokain sowie über zehntausend Franken Bargeld gefunden und sichergestellt werden. Aufgrund des Verdachts des Betäubungsmittelhandels wurde der Lenker vor Ort verhaftet und der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland geführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Zurück zu Medienmitteilungen