Rüti: Ein Toter nach Schussabgabe - Nachtrag - Belohnung ausgesetzt

05.06.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Ein unbekannter Täter gab am frühen Dienstagmorgen (25.12.2018) in Rüti mehrere Schüsse auf ein Gebäude ab und verletzte dabei einen Mann tödlich (Siehe Medienmitteilung vom 25.12.2018). Zur Ergreifung des Täters setzt die Kantonspolizei Zürich eine Belohnung von bis zu zehntausend Franken aus.

Trotz intensiven Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft I für Gewaltdelikte konnte die Tat nach wie vor nicht geklärt werden. Die Kantonspolizei Zürich gelangt deshalb erneut an die Öffentlichkeit.

Wir bitten Personen, die Angaben zum Tötungsdelikt oder zur Identität des Täters machen können, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, zu melden. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, wird eine Belohnung in der Höhe von bis zu zehntausend Franken ausgesetzt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Zurück zu Medienmitteilungen