Horgen: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

09.06.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Endlage Unfallfahrzeug

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen sind am Sonntagmittag (9.6.2019) in Horgen zwei Frauen verletzt worden.

Eine 61-jährige Frau fuhr kurz vor 12 Uhr mit ihrem Personenwagen auf der abfallenden Kirchstrasse Richtung Seestrasse. Aus bislang nicht bekannten Gründen kam das Fahrzeug links von der Strasse ab in eine Einfahrt und prallte dort frontal gegen die Friedhofsmauer. Bei der heftigen Kollision erlitten die Autofahrerin und die 82-jährige Beifahrerin Verletzungen unbestimmter Schwere und mussten mit Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Die Kirchstrasse musste wegen dem Unfall für rund drei Stunden gesperrt werden.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Downloadbild nur mit Quellenangabe KAPO Zürich verwenden

Zurück zu Medienmitteilungen