Bäretswil: Autofahrer bei Unfall verletzt

12.06.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Endlage Unfallfahrzeug

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen hat am frühen Mittwochmorgen (12.6.2019) in Bäretswil eine Person Verletzungen erlitten.

Ein 41-jähriger Mann fuhr um 5 Uhr mit einem Personenwagen auf der Ringwilerstrasse abwärts Richtung Bäretswil. Dabei geriet das Auto in einer Rechtskurve links von der Strasse ab, überschlug sich in der abfallenden Böschung mehrfach und kam nach über 100 Meter in einer Wiese auf den Rädern stehend zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker erlitt Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen von Regio 144 ins Spital gebracht. Die Ringwilerstrasse musste wegen dem Unfall für über drei Stunden gesperrt werden; die Feuerwehr Bärteswil signalisierte eine Umleitung.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Downloadbilder nur mit Quellenangabe KAPO Zürich verwenden

Zurück zu Medienmitteilungen