Fischenthal: Arbeitsunfall fordert verletzten Mann

05.07.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Endlage des verunfallten Fahrzeuges

Bei einem Arbeitsunfall hat sich am Freitagmorgen (5.7.19) in Fischenthal ein Landwirt schwere Verletzungen zugezogen.

Kurz nach 11 Uhr fuhr ein Bauer mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug einem Steilhang entlang und lud getrocknetes Gras auf. Aus bislang noch unbekannten Gründen kippte das Fahrzeug seitlich über das Wiesenbord weg und überschlug sich. Der 57-jährige Mann wurde aus dem Fahrersessel geschleudert und schwer verletzt. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital geflogen. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland abgeklärt.

Das verunfallte Fahrzeug wurde durch Spezialisten der Stützpunktfeuerwehr Bauma geborgen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Ralph Hirt
 

Bilddownload nur mit Quellenangabe Kapo ZH

Zurück zu Medienmitteilungen