Rümlang: Verkehrskontrollen durchgeführt

17.08.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagnachmittag in Rümlang verkehrspolizeiliche Kontrollen durchgeführt und mehrere Fahrzeuglenker zur Anzeige gebracht.

Während rund fünf Stunden kontrollierten die Polizisten an der Flughofstrasse zirka 100 Fahrzeuge und deren Insassen. Ein besonderes Augenmerk wurde auf den technischen Zustand der Personenwagen, Motorräder und Lieferwagen gelegt. Fachlich wurden die Polizisten deshalb von Mitarbeitern des Strassenverkehrsamtes des Kantons Zürich unterstützt.

Wegen durchgeführten unerlaubten technischen Änderungen werden fünf Automobilisten sowie ein Motorradlenker zur Anzeige gebracht. Ein weiterer Motorradlenker war mit abgelaufenen Reifen unterwegs. Wegen technischer Mängel werden zwei Personenwagen zur Nachprüfung gemeldet. Ein Lieferwagenlenker wird wegen des ungesicherten Mitführens von zwei Personen (auf der Ladefläche) an das zuständige Statthalteramt verzeigt.

Wegen diversen kleineren Mängel wurden zehn Personen Beanstandungsrapporte ausgehändigt. Wegen des Nichttragens der Sicherheitsgurte sowie wegen des Telefonierens ohne Freisprecheinrichtung wurden rund 20 Ordnungsbussen ausgestellt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Carmen Surber

Zurück zu Medienmitteilungen