Flughafen Zürich: Mutmassliche Taschendiebe verhaftet

13.02.2020 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag (12.2.2020) am Flughafen Zürich zwei mutmassliche Taschendiebe verhaftet.

Gegen 16.30 Uhr beobachteten Kantonspolizisten am Flughafen Zürich zwei Männer, die sich verdächtig bei einem Reisenden aufhielten, der an einem Ticketautomaten ein Billett bezog. Beim Besteigen der Bahn wurde diesem der Zugang von einem mutmasslichen Täter erschwert, während sein Komplize versuchte das Portemonnaie zu stehlen. Für weitere Abklärungen wurden sie verhaftet. In den polizeilichen Einvernahmen gaben die 38 und 41-jährigen Rumänen die Tat zu.

Die Festgenommenen wurde der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland, Zweigstelle Flughafen, zugeführt. Die Kantonspolizei Zürich prüft, ob die Verhafteten noch für weitere gleichgelagerte Delikte in Frage kommen.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin
 

Zurück zu Medienmitteilungen