Oberengstringen: Vermisstmeldung

23.05.2020 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Vermisst wird seit Freitag (22.05.2020) in Oberengstringen ein älterer Mann. 

Er verliess seinen Aufenthaltsort am Freitagnachmittag und kehrte bis jetzt nicht dorthin zurück. Der Vermisste ist auf Medikamente angewiesen; es wird um schonendes Anhalten gebeten.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort des Vermissten machen können, werden gebeten sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Carmen Surber

(Diese Medienmitteilung wurde am 23.05.2020 aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes anonymisiert).

Zurück zu Medienmitteilungen